Astrologie-Beratung




Freie Berater:
Lydia, Adele, Rochelle, Tabija, Rinah, Heidi

Besetzte Berater:
Mapira, Vanessa, Arian, Santara, Martha




Individuelle und persönliche Beratung im Bereich
Tarot-Kartenlegen & Hellsehen & Wahrsagen



Berater Tabija
Schweiz 0901 144 244 Pin: 126
(CHF 2/Minute, Festnetztarif)

Meine langjährige Erfahrung hilft bei Partnerschaft, Beruf, Finanzen, Blockladenlösung.








ASTROLOGIE-INFORMATIONEN



KARTENLEGEN | PENDELN | ASTROLOGIE | STERNZEICHNEN | PARTNER ANALYSE | CHINESISCHE ASTROLOGIE KIPPER | LENORMAND | SKAT | REIKI | TRAUMDEUTUNG | CHANNELING | ENGEL | ESOTERIK | PARAPSYCHOLOGIE | HELLSEHEN | NUMEROLOGIE | TAROT | TRAUMDEUTUNG | WAHRSAGEN | KRISTALLKUGEL | LEIDINGKARTEN

LEIDINGKARTEN

Die meisten, die sich mit Kipperkarten einigermaßen vertraut gemacht haben, werden sich auch bei Leidingkarten zu Hause fühlen. Dies hat selbstverständlich einen guten Grund: Das Blatt, das wie jede Divinationskarte zum Wahrsagen herangezogen wird, wurde von der in Heppenheim, Hessen, lebenden Ingenieurin Hildegard Leiding, die seit nahezu drei Jahrzehnten mit großem Erfolg als Astrologin und Kartenlegerin praktiziert, mit der Absicht entwickelt, die bewährten Kipperkarten an die Kriterien der Gegenwart anzupassen.

Auf diese Weise glückte es Hildegard Leiding, die Kipperkarten durch eine aktuelle Symbolik so zu designen, dass die Geschehnisse der heutigen Zeit für Profis und Amateure unter Kartenlegern leichter zu begreifen und zweifelsfrei zu deuten sind. Der Erfolg blieb selbstverständlich nicht aus: Leidigkarten sind inzwischen nicht nur bei fast jedem Kartenleger sehr beliebt – Hildegard Leiding hat sich auch als Sachbuchautorin, Leiterin ihres eigenen Verlages und beliebte Seminarleiterin in den Bereichen Astrologie und Kartenlegen einen Namen gemacht.

Bedenkt man die Entwicklung, so verwundert es nicht weiter, dass auch die Bedeutungen und Aussagen der Leidingkarten mit jenen der Kipperkarten weitestgehend gleich oder zumindest ziemlich ähnlich sind. Zum Beispiel weisen die Karte mit der Nummer 1 und jene mit der Nummer 2 auch bei den Leidingdecks die Namen „männliche Hauptperson“ und „weibliche Hauptperson“ auf.

Jenseits der positiveren Farbgestaltung bestehen bei den Leidingkarten allerdings auch Unterschiede in der Bildauswahl und mancherorts sogar in Bezug auf den Namen. Zum Beispiel ist auf der Karte mit der Nummer 10, welche die Bezeichnung „Reise“ hat, bei den Kipperkarten eine Kutsche abgebildet, während auf dem Pendant bei den Leidingkarten ein aktuelles Auto zu sehen ist. Die Karte mit der Nummer 13 trägt bei den Kipperkarten den Namen „reicher, guter Herr“, während sie bei Leidingkarten die „Firma“ symbolisiert. Und auf der Karte mit der Nummer 29 prangen bei den Kipperkarten der Name „Gefängnis“ und das entsprechende Bild, wogegen diese Karte beim Leidingblatt „Krankenhaus“ heißt und ein solches zeigt – wenngleich dieses nicht minder Einsamkeit und Isolation vermittelt …

Die Leidingkarten überzeugen in erster Linie durch die Eigenschaft, dass sie auf der Grundlage der alten Bedeutungen der Kipperkarten moderne Kartenbilder verkörpern, die nicht nur optisch ansprechend gestaltet, sondern auch schnell zu begreifen sind. Sie gewähren aufgrund ihrer wohltuend frischen Designs sehr klare und unmissverständliche Deutungen. Da diese ebenso wie die Legeweisen mit denen der Kipperkarten eine starke Ähnlichkeit aufweisen, müssen sich Kartenleger, denen Kipperkarten nicht völlig fremd sind, beim Kartenlegen mit Leidingkarten kaum umstellen.

Ganz im Gegenteil: Das Verständnis wird dadurch weiter erleichtert, dass Leidingkarten, die eine negative Aussage treffen, einen dunklen Rand haben, und alle Karten mit einer positiven Bedeutung einen hellen Rand. Zudem erkennt man die Personenkarten, die zusammengehören, daran, dass diese Personen in einem Raum abgebildet sind.

Ein weiterer Vorzug der Leidingkarten besteht in der Tatsache, dass dieses Blatt Voraussagen für einige – für gewöhnlich acht bis neun – Monate zulässt, während es auf Geschehnisse aus der Vergangenheit nur hinweist, wenn seither höchstens ein bis zwei Wochen vergangen sind. Dies lässt sich so erklären, dass es das Hauptziel der Leidingkarten ist, die mittelfristigen Änderungen einer Person oder ihres Umfeldes zu zeigen. Auch bei den Kartenlegern der Website Astrologen24.ch, das als eine der gefragtesten Anlaufstellen der Schweiz in Sachen Lebensberatung gilt, werden Leidingkarten verwendet.
















©AudioTex Communication: Kompetente Beratung zu Kartenlegen, Hellsehen, Astrologie und Wahrsagen